SANDPIPER Digital Payments AG (BX Swiss, Symbol: SDPN, www.sandpiper.ch, ISIN: CH0510341644): ausserordentliche Generalversammlung beschloss über Antrag zur Dekotierung der Aktien von der BX Swiss

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 16 KR. Für den Inhalt der Mitteilung ist die Emittentin verantwortlich.

Schlagwort: Die ausserordentliche Generalversammlung weist den Verwaltungsrat an, die Dekotierung der SDPN-Aktien von der BX Swiss zu beantragen

St. Gallen, den 15. Mai 2024, 18:00 Uhr CET

---

Die SANDPIPER Digital Payments AG (die «Gesellschaft») teilt mit, dass die ausserordentliche Generalversammlung vom 15. Mai 2024 einstimmig dem Antrag des Verwaltungsrats folgte, diesen zu ermächtigen, der BX Swiss die Dekotierung der Aktien der Gesellschaft zu beantragen und die weiteren Schritte im Hinblick auf die Dekotierung vorzunehmen und umzusetzen.

Zur Begründung dieser Massnahme verweist die Gesellschaft auf die Ad-hoc Mitteilung vom 15. April 2024, welcher die ausserordentliche Generalversammlung vom 15. Mai 2024 nun folgte. Die Einreichung des Dekotierungsgesuchs an die BX Swiss erfolgt umgehend.

Über SANDPIPER Digital Payments AG

SANDPIPER Digital Payments AG ist ein börsenkotiertes Holdingunternehmen mit den Schwerpunkten innovative, digitale und mobile Zahlsysteme sowie Sicherheitsdienst und Technologien. SANDPIPER ist alleinige Anteilseignerin der Ergonomics AG.

Ansprechpartner

Dr. Felix Exner
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. 

--

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Sprache: Deutsch

Unternehmen:

Sandpiper Digital Payments AG
Poststrasse 17
9001 St. Gallen
Schweiz

Telefon: +41 44 783 80 30
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Internet: www.sandpiper.ch
ISIN: CH0510341644